„DataReporter half uns dabei, eine für uns passende Lösung umzusetzen, die auch unsere Wünsche berücksichtigt.“

Artikel-Bild: pixabay.com


Wir freuen uns mit ePunkt einen Kunden gewonnen zu haben, der Datenschutz ernst nimmt und sich dafür entschieden hat, sein Consent Management mit DataReporter umzusetzen.

Caroline Kalchgruber, Data Protection Manager bei ePunkt, verrät in ihrer Success Story wo die Herausforderungen lagen und wie sie diese gemeistert haben.

Wer ist ePunkt ?

ePunkt bringt erstklassige Kandidaten mit den attraktivsten Arbeitgebern zusammen. Die Vision des CEO Daniel Marwan im Jahr 2000 war bescheiden. Heute arbeiten bei epunkt mehr als 200 Spezialisten an 5 Standorten daran, dass tausende Menschen wieder lieben, was sie tun. Als Recruitingunternehmen sind sie die Schnittstelle zwischen den besten Kandidaten und Unternehmen, die den Wert erstklassiger Mitarbeiter erkannt haben. Persönlich sind sie davon überzeugt, dass es für jeden Menschen eine Aufgabe gibt, die ihn mit Sinn erfüllt. Für ePunkt besteht diese Aufgabe darin, Menschen und Unternehmen zusammenzubringen, die perfekt zueinander passen. 2019 ist ihnen das mehr als 1.700 Mal gelungen. (Quelle: https://www.epunkt.com/, 05.03.2021)

Im Gespräch mit Caroline Kalchgruber

Bild: Caroline Kalchgruber (Data Protection Manager, ePunkt GmbH)

DataReporter: Was waren Ihre Herausforderungen und wie wurden diese gelöst? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Caroline Kalchgruber: Wir waren auf der Suche nach einem Tool, das uns bei der Verwaltung von Cookies unterstützt und möglichst individuelle Anforderungen abbildet. Im Rahmen des Auswahlprozesses sind wir auf „Data Reporter“ gestoßen.

Die ersten Gespräche waren vielversprechend, aber bei manch einem Punkt auch mit Skepsis verbunden. Aufbauend darauf wurde uns ein Testaccount zur Verfügung gestellt, mit welchem wir die praktische Handhabung testen und einen genauen Blick auf unsere „Fragezeichen“ werfen konnten. Die zu erwartenden Funktionalitäten wurden gut abgebildet und trafen unsere Erwartungen. Es gab aber auch spezielle Anforderungen unsererseits, die nicht Out-Of-the-Box verfügbar waren.

Daher umso erfreulicher, dass diese in die Roadmap mitaufgenommen wurden und nun im Tool als Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Aufgrund dessen, der freundlichen und hilfsbereiten Ansprechpartner und der Funktionalitäten, die das Tool standardmäßig mitbringt, haben wir die Lösung von DataReporter nach wie vor im Einsatz.

DataReporter: Welche Ergebnisse haben Sie erzielt? Wie konnte Sie DataReporter bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen unterstützen?

Caroline Kalchgruber: Wir (DataReporter, Datenschutz-Team & Marketing-Team von epunkt) konnten die Dinge, die uns wichtig waren, gut umsetzen und lösen. Der Austausch und die Zusammenarbeit sind wertschätzend und konstruktiv.

DataReporter: Wie haben Sie das gesamte Projekt aus Ihrer Perspektive erlebt?

Caroline Kalchgruber: Es war gut, dass von Anfang an alle Beteiligten – Datenschutz-Team & Marketing-Team von epunkt sowie unsere Ansprechpartner bei DataReporter – ins Boot geholt wurden. Datenschutz und Marketing haben ja manchmal differenzierte Sichtweisen auf gewisse Themen. DataReporter half uns dabei, eine für uns passende Lösung umzusetzen, die auch unsere Wünsche berücksichtigt. Der Support ist ebenfalls top – zuverlässige und schnelle Rückmeldungen.

Es war uns ein großes Anliegen, dass der Anbieter über eine gute Datenschutz-Expertise sowie über Expertise in der technischen Umsetzung verfügt, schnell umsetzen kann und auf individuelle Ideen eingeht. So einen Anbieter haben wir nun gefunden.

DataReporter: Was möchten Sie uns noch gerne mitteilen?

Caroline Kalchgruber: Weiter so! 

DataReporter: Vielen herzlichen Dank für Ihre Zeit!

Entdecken auch Sie WebCare – die Consent Management Platform – für die datenschutzkonforme Umsetzung Ihres Webauftritts!




mehr erfahren