Herausforderungen im Datenschutz

Der Datenschutz im Bereich des Human Resources Management betrifft jedes Unternehmen. Personaldienstleister sind hier ganz besonders gefordert. Sie erhalten zahlreiche Bewerbungen auf unterschiedlichen Kanälen. Eine der größten Herausforderung ist hier die ordnungsgemäße sowie datenschutzkonforme Speicherung und Archivierung von Daten. Die Vielfalt an unterschiedlichen Datenkategorien geht einher mit den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen sowie der zu treffenden technischen und organisatorisch Maßnahmen, zum Schutze dieser. Ein “einfaches” Auskunftsbegehren von z.B. ehemaligen Mitarbeitern kann im Handumdrehen zu einem “Super-Gau” führen. 

Der Österreichischer Wachdienst (ÖWD) und ICSS IT  vertrauen auf die juristisch geprüften Vorlagen und die einfache Umsetzung mit Privacy. 

Manuel Slipek
CFO, Österreichischer Wachdienst

“Minimaler Aufwand und auf Knopfdruck!”

“Die Verwendung einer umfassenden IT-Lösung in Sachen Datenschutz liefert einen enormen Mehrwert! Deshalb vertrauen wir – nach Begutachtung mehrerer Datenschutzmanagement-Systeme – auf DataReporter. Speziell der Erstellungsaufwand, den wir mit anderen IT-Lösungen gehabt hätten, ist bei DataReporter minimal und das Team lieferte uns eine maßgeschneiderte Lösung für unsere Problemstellung: Das System bildet auf Knopfdruck ab, was wir für unsere Arbeit im Datenschutz benötigen – und das in einer stabilen und logischen Umgebung! Durch die vorhandenen Bibliotheken und geprüften Rechtstexte verlief auch das Customizing viel schneller als erwartet.”

Hans-Dieter Lieb
CEO, ICSS IT GmbH

“Ideale Umsetzung spezifischer Anforderungen!”

„DataReporter liefert eine ganzheitliche Datenschutz-Software, die ideal auf die im Bundesdatenschutzgesetz BDSG in Deutschland gültigen Anforderungen zugeschneidert ist. Mir liegt viel an einem partnerschaftlichen Verhältnis zu unseren Kunden und Beratern, weshalb wir uns bei DataReporter und unserem Implementierungspartner R&B Consulting GmbH sehr gut aufgehoben fühlen. Das System automatisiert einen Großteil der datenschutzrelevanten Erfordernisse, was mir und meinem Team den Rücken freihält, uns auf unser Kerngeschäft zu konzentrieren.“