Was ist ein Datenschutzbeauftragter?

Ein Datenschutzbeauftragter ist eine natürliche Person, die offiziell als Datenschutzbeauftragter im Sinne der Art 37 ff DSGVO benannt und der Datenschutzbehörde bekannt gegeben wird. Sie unterstützt und berät das Unternehmen in datenschutzrechtlichen Belangen und ist die zentrale Anlaufstelle für Datenschutzanfragen seitens Mitarbeiter, betroffener Personen und der Aufsichtsbehörden

Der Datenschutzbeauftragte wirkt auf die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung durch die verantwortliche Stelle hin. Insbesondere überwacht er Datenverarbeitungsprogramme (Kontrollfunktion) und macht mit der Datenverarbeitung befassten Personen mit den Anforderungen des Datenschutzrechts vertraut (Sensibilisierungsfunktion).